Der geeignete Weg zur Heiligkeit

Der geeignete Weg zur Heiligkeit

Der Ordensstand ist der beste der verschiedenen Stände, aber eignet sich nicht für alle.

Es kommt nicht darauf an, auf welchem Weg man zu Gott in die Ewigkeit geht – wichtig ist, dass man ankommt. Und das Fahrzeug muss stimmen: Ein Traktor eignet sich nicht für die Autobahn und ein Flugzeug nicht für die Einkaufsfahrt in der Stadt. Es kommt nicht nur auf das Ziel an, sondern auch auf die Wahl des richtigen Verkehrsmittels. Man kann auf jedem Lebensweg heilig werden – sei es in der Einsamkeit, in einer natürlichen Familie oder auch in der geistlichen Familie (Kloster). Der Weg, auf dem man am meisten zu lieben vermag, ist für den Suchenden der beste. Man sollte sich aber von erfahrenen Leuten beraten lassen, um herauszufinden, für welchen Weg man wohl am besten geeignet ist, auf welchem man am ehesten heilig werden kann. Denn dazu sind wir alle berufen! Quelle: Die Maximen des heiligen Philipp Neri – P. Winfried M. Wermter C.O. - mit Kurz-Kommentaren aus dem Oratorium von Aufhausen – Hrsg.: Dienerinnen vom Heiligen Blut e.V. - Regensburg